Events

Vernissage "Meisterhaft getarnt"

am 30. März 2017 auf dem Überseeboulevard in der HafenCity in Hamburg.

Foto Nr. 4 von Kevin Coughlin, alle anderen von Florian Janssen


 

SAT.1 Regional und HAMBURGER MORGENPOST
zur Ausstellung von Petra Woebke “KÜSTENWELTEN zwischen HIMMEL und MEER”

am 08. April 2016

Open Air Kunst im Hamburger Überseequartier
 
Über der Stadt:
PETRA WOEBKE  fotografiert Hamburg von oben

 

Vernissage "Küstenwelten"

am 8. April 2016 auf dem Überseeboulevard in der HafenCity in Hamburg.

Fotos von Florian Janssen

Der Überseeboulevard wird ab dem 8. April unter dem Titel „Küstenwelten zwischen Himmel und Meer“ erneut zur Open-Air Galerie inmitten der Stadt. Zum 13. Mal zeigt das Überseequartier einzigartige Fotografien, die für jeden zugänglich sind und im vergangenen Jahr ca. 250.000 Besucher anlockten. „Die Integration von Kunst in den öffentlichen Raum schafft spannende Begegnungen zwischen Besuchern und Bewohnern und verleiht dem Überseeboulevard eine weitere lebendige Note. Deshalb freuen wir uns, dass wir erneut so eindrucksvolle Fotografien präsentieren dürfen, und über die Resonanz, die wir erhalten“, so Dr. Claudia Weise, Quartiersmanagerin des Überseequartiers.

„Kein Thema hat eine größere Affinität zu unserer pulsierenden HafenCity und unserer geschichtsträchtigen Hansestadt. Bei der Auswahl der Motive haben wir einen Bogen gespannt zwischen europäischen und arktischen Küstenwelten“, beschreibt Petra Woebke die Vielfältigkeit inspirierender Küstenlandschaften. Europäische und arktische Küsten werden auf 50 großformatigen Tafeln mit einer Größe von 1,80 mal 1,20 Metern auf dem Überseeboulevard ausgestellt. Der Überseeboulevard verbindet als zentrale Achse zwischen Speicherstadt und Elbe Tradition und Moderne und ist jährlich die Bühne einzigartiger Ausstellungen. Bereits seit 2011 bietet das Herzstück der HafenCity renommierten Fotografen eine Plattform zur Präsentation ihrer Arbeiten und unterstützt damit nationale und internationale Künstler.

Die Künstlerin Petra Woebke

Seit 2001 reist die Hamburger Fotografin Petra Woebke gemeinsam mit ihrem Mann und Teampartner an die entlegensten Orte der Welt, um außergewöhnliche Stimmungen und Landschaften im ständigen Wandel des Lichts mit ihrer Kamera einzufangen. Die eindrucksvollen Aufnahmen sind unter anderem in Spektrum-Bildbänden und Kalendern renommierter deutscher Verlage erschienen. Nach langer Zeit der Südseesehnsucht sind die nördliche Erdhalbkugel und Südamerika in den Fokus ihrer Kamera gerückt, darunter die Antarktis, Eisbären-Geburtshöhlen in Far North Canada oder der Altiplano, eine Hochebene in Bolivien mit Höhen von bis zu 5.000 Metern.

Das Überseequartier

Mit dem Überseequartier hat die HafenCity ein lebendiges urbanes Zentrum mit moderner Architektur bekommen. Der Überseeboulevard lädt mit einer Vielfalt an trendy Geschäften, Cafés, Bars und Restaurants zum Flanieren und Verweilen ein. Der Einzelhandelsmix zieht Anwohner und Gäste gleichermaßen in das Überseequartier. Regelmäßig finden hier spannende und aufmerksamkeitsstarke Veranstaltungen statt. Kunst, Sport, Kultur und Livekonzerte sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung.

Weitere Informationen unter www.ueberseequartier.de.